Trakcja System hat einen Vertrag für die Aufgabe:

Austausch von Übergangssignalsystemen, aufgeteilt in zwei Aufgaben im Rahmen des Projekts „Verbesserung der Sicherheit an Bahnübergängen – Etappe II“ unterzeichnet.

Die Arbeiten umfassen den Austausch von 17 Übergangssignalsystemen im Gebiet der IZ Wrocław.

Im Rahmen der ersten Aufgabe werden die Bahnübergänge auf den Strecken 137 und 275 und im Rahmen der zweiten Aufgabe auf den Strecken 282 und 289 ausgetauscht werden.

Die Arbeiten werden für PKP PLK S.A. im Konsortium mit Infrakol Sp. durchgeführt. z o.o. Sp. k. (Leader)

Zeitraum der Ausführung des Auftrags: 410 Tage.